Allgemeine Geschäftsbedingungen

Letzte Aktualisierung am 1 Augustus 2022.

Präambel

Willkommen bei Hawaya. Hawaya bietet Partnervermittlungsdienste an, die darauf abzielen, die Bildung von Beziehungen zwischen Einzelpersonen durch elektronische Kommunikationsnetzwerke zu erleichtern, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Website www.hawaya.com  und die dazugehörige herunterladbare Anwendung (zusammen der "Dienst").

Wenn Sie außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, der Schweiz oder des Vereinigten Königreichs leben, gelten diese Nutzungsbedingungen zwischen Ihnen und:

Hawaya, Inc.

8750 Central Expressway, Suite 1400

Dallas, TX 75231, USA

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum, in der Schweiz oder im Vereinigten Königreich leben, gelten diese Nutzungsbedingungen zwischen Ihnen und uns:

MTCH Technologie-Dienstleistungen

Charlemont Exchange

42 Charlemont Street

Dublin 2, D02 R593

Irland

 

Die Begriffe "wir", "uns" oder "Hawaya" beziehen sich auf Hawaya, Inc. oder MTCH Technologie, je nach Land, in dem Sie wohnen.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die App gelten ab 1 Augustus 2022. Bis dahin gilt die vorherige Version dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die hier verfügbar ist.

Datenschutz

Weitere Angaben darüber, wie wir Ihre persönlichen Daten sammeln und verarbeiten, finden Sie in der Datenschutzerklärung von Hawaya.

 

1-Zustimmung - Annahme der Bedingungen

Mit Erstellung eines Profils ("Profil") und der Nutzung des Dienstes bestätigen Sie und erkennen an, dass Sie an diese Nutzungsbedingungen, unsere Datenschutzrichtlinie , unsere Cookie-Richtlinie, unsere Sicherheitstipps und unsere Community-Richtlinien gebunden sind, die zusammen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und Hawaya in Bezug auf die Nutzung des Dienstes darstellen ("Vereinbarung"). Falls Sie nicht damit einverstanden sind, an alle Bedingungen dieser Vereinbarung gebunden zu sein, nutzen Sie den Service bitte nicht.

 

2-Berechtigung

Diese Dienstleistung ist nur für Erwachsene über 21 Jahren bestimmt. Wenn Sie unter 21 Jahre alt sind, sind Sie nicht berechtigt, den Dienst zu nutzen und erhalten keinen Zugang zu Funktionen, die es Ihnen ermöglichen, uns persönliche Daten zu übermitteln oder Angaben mit anderen Nutzern zu teilen.

 

- Mir Erstellung eines Profils und der Nutzung des Dienstes erklären und garantieren Sie, dass:

- Sie einen verbindlichen Vertrag mit Hawaya abschließen können.

- Sie diese Vereinbarung und alle geltenden Gesetze und Vorschriften einhalten werden.

- Sie korrekte, genaue und wahrheitsgemäße Angaben bereitstellen werden, die nicht irreführend sind. Insbesondere müssen Sie in den Antworten, die Sie auf unseren Fragebogen zur Profilerstellung geben, und bei der Interaktion mit anderen Nutzern wahrheitsgemäß und ehrlich sein. Sie müssen sich an den Zweck des Dienstes halten, der darin besteht, Einzelpersonen das Chatten zu persönlichen, unterhaltsamen und nicht kommerziellen Zwecken zu ermöglichen, mit dem übergeordneten Ziel, eine aufrichtige Beziehung zu suchen.

- Sie Ihr Profil unverzüglich aktualisieren, aussetzen oder löschen werden, falls sich Ihre persönliche Situation ändert und Sie nicht mehr als Einzelperson eingestuft werden können.

- Sie keine Person sind, der die Nutzung des Dienstes nach lokalem Recht, den Gesetzen der Vereinigten Staaten oder einer anderen anwendbaren Rechtsordnung untersagt ist – das bedeutet (ohne Einschränkung), dass Sie nicht auf der Liste der "Specially Designated Nationals" des US-Finanzministeriums stehen oder im Namen einer Organisation handeln, die in einer anderen Rechtsordnung mit einem ähnlichen Verbot belegt ist.

- Sie noch nie wegen eines Verbrechens oder einer Straftat (oder eines ähnlich schweren Verbrechens), eines Sexualverbrechens, eines Gewaltverbrechens oder eines Verbrechens, das zu Hass oder Aktivismus aufruft, verurteilt wurden.

Hawaya behält sich das Recht vor, die Mitgliedschaft jederzeit abzulehnen, auszusetzen oder zu beenden, wenn Sie nicht alle diese Bedingungen erfüllen.

 

3-Ihr Konto

Sie können auf den Dienst zugreifen, indem Sie ein kostenloses Profil im Dienst erstellen. Hawaya ist stets bestrebt, den Dienst zu verbessern und Ihnen zusätzliche Funktionen anzubieten, die Sie interessant und nützlich finden könnten. Von Zeit zu Zeit können wir auch kostenpflichtige Funktionalitäten anbieten, für die die Bedingungen im Folgenden dargelegt werden.

 

Sie stimmen zu, nur ein einziges Profil zu erstellen. Kein Nutzer darf sich mehr als einmal anmelden, auch nicht unter einem anderen Namen. Die Mitgliedschaft ist persönlich und kann nicht an Dritte abgetreten oder übertragen werden.

 

Telefonische Anmeldung

Wenn Sie sich mit Ihrem Telefon anmelden, müssen Sie Ihre Telefonnummer über einen Anmeldecode authentifizieren, den Sie per SMS oder E-Mail erhalten.

 

Über Facebook anmelden

Wenn Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto anmelden, müssen Sie zum Zeitpunkt der Anmeldung mit mindestens 50 Freunden verbunden sein. Wenn Sie dies tun, ermächtigen Sie uns, auf bestimmte Facebook-Angaben zuzugreifen und diese zu nutzen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Ihr öffentliches Facebook-Profil.

 

Passwortsicherheit

Sie sind für die Geheimhaltung von Benutzernamen, Logins, Passwörtern und/oder anderen Zugangscodes verantwortlich, die Sie für die Anmeldung bei Hawaya verwenden (Anmeldedaten). Sie dürfen Ihre Anmeldedaten nicht an Dritte weitergeben, verbreiten, teilen oder zugänglich machen, auf welche Weise oder aus welchem Grund auch immer. Sollten Sie Grund zu der Annahme haben, dass jemand Ihre Anmeldedaten verwendet, informieren Sie bitte unverzüglich Hawaya, indem Sie unser Help Center über die App kontaktieren oder eine E-Mail an info@hawaya.com  senden.

 

4-Sicherheit - Ihre Interaktionen mit anderen Nutzern

4.1 Obwohl Hawaya durch seine "Schutzengel"-Funktion einen respektvollen Umgang unter seinen Nutzern fördern möchte, sind Sie sich bewusst, dass Hawaya weder die Richtigkeit der Profilbeschreibungen überprüft, noch kriminelle Hintergrund-Überprüfungen seiner Nutzer durchführt oder anderweitig den Hintergrund seiner Nutzer erfragt. Hawaya macht keine Zusicherungen oder Garantien bezüglich des Verhaltens seiner Nutzer. Daher schließt Hawaya jegliche Haftung im Zusammenhang mit Ereignissen jeglicher Art aus, die zwischen Nutzerinnen und Nutzern (und Betreuungspersonen) während Online- oder Offline-Interaktionen stattfinden können, sei es innerhalb oder außerhalb des Dienstes, oder wenn Sie sich persönlich treffen.

 

Sie stimmen zu, die Sicherheitstipps von Hawaya jederzeit zu beachten und zu befolgen. Insbesondere müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Grenzen Ihres Privatlebens definieren und dass Sie keine vertraulichen, sensiblen oder finanziellen Angaben über den Service übermitteln (z. B. Ihre Kreditkarten- oder Bankkonto-Angaben) oder Geld an andere Nutzer überweisen oder anderweitig senden.

 

Wenn Sie auf dem Service Inhalte sehen oder ein Verhalten erleben, das gegen diese Vereinbarung verstößt, melden Sie uns dies bitte rechtzeitig, indem Sie auf die Schaltfläche "Melden" klicken oder uns über den Hilfebereich kontaktieren. Wenn Hawaya Ihre Beschwerde für gerechtfertigt hält, werden solche verletzenden Inhalte entfernt, sobald wir in der Lage sind, dies zu tun.

 

4.2 Schutzengel-Funktion

Unsere Schutzengel-Funktion ermöglicht es Ihnen, eine Person zu benennen, die ein Protokoll aller Ihrer Gespräche mit anderen Nutzern erhält. Sie können die Schutzengel-Funktion jederzeit einrichten, ernennen und deaktivieren, indem Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm befolgen. Wenn ein anderer Nutzer einen Schutzengel für sein Konto einrichtet und Sie mit diesem Nutzer kommunizieren möchten, müssen Sie Ihre Zustimmung erteilen, bevor der Schutzengel Protokolle Ihres Austauschs mit diesem Nutzer lesen und darauf zugreifen kann. Sobald Sie einer als Schutzengel ernannten Person den Zugang zu Ihren privaten Nachrichten gestattet haben, werden diese Nachrichten nicht mehr als privat oder vertraulich zwischen Ihnen und dem Nutzer angesehen. Hawaya gibt keine Zusicherungen und Garantien und schließt jegliche Haftung in Verbindung mit dem Verhalten eines Schutzengels oder dessen Fähigkeit, die erhaltenen Angaben vertraulich zu behandeln, aus.

 

5-Verpflichtungen für die Mitglieder

Um den Dienst nutzen zu können, verpflichten Sie sich, diese Vereinbarung, unsere Community-Richtlinien und die geltenden Gesetze und Vorschriften einzuhalten und die Rechte anderer Nutzer zu respektieren. Insbesondere stimmen Sie zu, dass:

  • Sie diesen Dienst nicht nutzen dürfen, um Waren oder Dienstleistungen zu verkaufen oder Werbematerial zu verbreiten.
  • Sie keine persönlichen Kontaktdaten oder Angaben oder Inhalte, die Hyperlinks zu Websites Dritter enthalten, in irgendeiner Form veröffentlichen, anzeigen oder verbreiten dürfen.
  • Sie sich nicht als eine andere Person ausgeben oder das Konto eines anderen Nutzers verwenden dürfen, Inhalte erstellen oder veröffentlichen, die die geistigen Eigentumsrechte, das Recht auf Öffentlichkeit, die Privatsphäre, das Urheberrecht, das Markenrecht oder andere persönliche Rechte anderer Personen verletzen. Das bedeutet, dass Sie Materialien, Fotos, Warenzeichen, Handelsnamen, Dienstleistungsmarken oder sonstiges geistiges Eigentum anderer Personen oder deren persönliche Angaben ohne deren ausdrückliche vorherige Genehmigung nicht kopieren, verändern, übertragen, davon abgeleitete Werke erstellen, nutzen oder in irgendeiner Weise reproduzieren dürfen. Sie dürfen nur Inhalte offenlegen oder veröffentlichen, die sich auf Sie und Ihre wahre Identität beziehen.
  • Sie andere Nutzer nicht beleidigen, schikanieren, stalken oder belästigen dürfen, oder versuchen, andere Nutzer von Ihren politischen, moralischen oder religiösen Ansichten zu überzeugen, oder Inhalte veröffentlichen, die verleumderisch, belästigend, bedrohend, beleidigend, rassistisch, fremdenfeindlich oder gewaltverherrlichend sind oder Nacktheit oder sexuell eindeutige oder pornografische Inhalte enthalten. Die übermäßige Verwendung von nationalen oder religiösen Symbolen wird nicht toleriert.
  • Sie dürfen keine Inhalte teilen, die zu kriminellem oder ungesetzlichem Verhalten anregen. Waffendarstellungen sind in jeglicher Form nicht erlaubt.
  • Sie dürfen den Dienst nicht für Anwerbung, Prostitution, Menschenhandel oder Sklaverei nutzen.
  • Sie keine Roboter, Bots, Spider, Crawler, Scraper, Website-Such-/Retrieval-Anwendungen, Proxys oder andere manuelle oder andere automatische Geräte, Methoden oder Prozesse verwenden, um auf den Dienst zuzugreifen, ihn abzurufen dürfen, zu indexieren, "Data Mining" zu betreiben oder die Navigationsstruktur oder Präsentation des Dienstes oder seiner Inhalte in irgendeiner Weise zu reproduzieren oder zu umgehen.
  • Sie den Dienst nicht in einer Weise nutzen dürfen, die den Dienst oder die mit dem Dienst verbundenen Server oder Netzwerke stören, unterbrechen oder negativ beeinflussen könnte. Sie dürfen keine Computerviren oder andere Schadprogramme installieren. Sie dürfen die Anfälligkeit unseres Dienstes oder eines Systems oder Netzwerks nicht untersuchen, scannen oder testen.
  • Sie keinen Teil des Dienstes ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Hawaya "einrahmen" oder "spiegeln" dürfen.
  • Sie keine Meta-Tags oder Codes oder andere Vorrichtungen verwenden dürfen, die einen Verweis auf Hawaya oder den Service (oder eine Marke, einen Handelsnamen, eine Dienstleistungsmarke, ein Logo oder einen Slogan von Hawaya) enthalten, um eine Person zu irgendeinem Zweck auf eine andere Website zu leiten.
  • Sie keinen Teil des Dienstes verändern, anpassen, unterlizenzieren, übersetzen, verkaufen, zurückentwickeln, entschlüsseln, dekompilieren dürfen oder anderweitig disassemblieren oder andere dazu veranlassen, dies zu tun.
  • Sie ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Hawaya keine Anwendungen Dritter verwenden oder entwickeln dürfen, die mit dem Dienst oder den Inhalten oder Angaben anderer Nutzer interagieren.
  • Sie keinen Teil der Programmierschnittstelle des Dienstes ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Hawaya nutzen dürfen, darauf zugreifen oder veröffentlichen.
  • Sie keine Aktivitäten anregen oder fördern dürfen, die gegen diese Vereinbarung und/oder alle geltenden Gesetze und Vorschriften verstoßen.
  • Sie nicht ausdrücken oder andeuten dürfen, dass eine von Ihnen gemachte Aussage von Hawaya unterstützt wird.

 

Die Inhalte dieser Dienstleistung sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung von Hawaya nicht kopiert oder anderweitig vervielfältigt werden, es sei denn, dies ist oben ausdrücklich angegeben. Nutzer dürfen die Inhalte dieses Dienstes nicht für öffentliche oder kommerzielle Zwecke veröffentlichen oder davon abgeleitete Werke erstellen.

 

Wir kontrollieren oder moderieren die veröffentlichten Inhalte nicht vollständig, jedoch werden Ihre Fotos und die Beschreibung in Ihrem Profil überprüft. Sie nehmen zur Kenntnis und erklären sich damit einverstanden, dass wir von Zeit zu Zeit Inhalte, die Sie in den Dienst einstellen, überwachen oder überprüfen können. Wir sind berechtigt, Inhalte ganz oder teilweise zu löschen, die nach unserem alleinigen Ermessen gegen diese Vereinbarung verstoßen oder den Ruf des Dienstes oder den einer dritten Partei schädigen könnten. Weitere Angaben darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Hawaya kann im Falle einer vermuteten oder tatsächlichen unbefugten Nutzung des Dienstes oder gegen einen Nutzer, der im Verdacht steht, eine Straftat begangen zu haben, Ermittlungen anstellen und alle verfügbaren Maßnahmen ergreifen (einschließlich rechtlicher Schritte).

Ihr Verstoß gegen eine unserer Verhaltensregeln stellt eine schwerwiegende materielle Verletzung Ihrer vertraglichen Verpflichtungen im Rahmen dieser Vereinbarung dar.

Wir behalten uns das Recht vor, Ihr Konto ohne Vorankündigung und ohne Rückerstattung zu sperren oder zu kündigen, wenn Sie gegen diese Verpflichtungen verstoßen, den Dienst missbraucht oder sich in einer Weise verhalten haben, die wir als unangemessen oder ungesetzlich ansehen, auch unter Bezugnahme auf eine Handlung oder Kommunikation, die innerhalb oder außerhalb des Dienstes stattgefunden hat. Um die Dienste unserer Gruppe sicherer zu machen, können Informationen über gesperrte Nutzer innerhalb der Gruppe weitergegeben werden, damit wir und jede der Plattformen der Gruppe die notwendigen Maßnahmen gegen unseriöse Nutzer ergreifen können, einschließlich der Schließung ihres Kontos und/oder der Verhinderung der Erstellung eines neuen Kontos.

Die Schließung des Kontos erfolgt ungeachtet etwaiger Schadensersatzforderungen und Zinsen, die wir von Ihnen als Entschädigung für die uns infolge eines Verstoßes gegen diese Vereinbarung entstandenen Verluste verlangen können.

Bei der Kommunikation mit unseren Kundenbetreuern verpflichten Sie sich zu einem respektvollen und freundlichen Verhalten. Wenn wir das Gefühl haben, dass Ihr Verhalten gegenüber einem unserer Kundenbetreuer oder anderen Mitarbeitern zu irgendeinem Zeitpunkt bedrohlich oder beleidigend ist, behalten wir uns das Recht vor, Ihr Konto sofort zu kündigen.

6-Änderung der Dienstleistung

Hawaya behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen jederzeit kostenpflichtige Dienste einzuführen, die bestimmte Merkmale und Funktionen auf der Basis eines wiederkehrenden Abonnements und/oder einer sofortigen Nutzung beinhalten.

Wir können von Zeit zu Zeit neue Produktfunktionen oder -verbesserungen hinzufügen oder einige Funktionen entfernen. Wenn diese Maßnahmen Ihre Rechte oder Pflichten nicht wesentlich beeinträchtigen, müssen wir Sie darüber nicht informieren, bevor wir sie durchführen. Wir können den Dienst sogar ganz aussetzen. In diesem Fall werden wir Sie im Voraus benachrichtigen, es sei denn, mildernde Umstände, wie z. B. Sicherheitsbedenken, hindern uns daran.

 

7-Matches

Unsere personalisierten Matches basieren auf bestimmten Kriterien, die von Zeit zu Zeit im Service angegeben werden. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Hawaya nicht garantieren kann, dass jeder Nutzer, den wir als potenziellen Partner vorschlagen, allen Ihren gewünschten Spezifikationen und Kriterien entspricht. Wenn es zu einem bestimmten Zeitpunkt keine Nutzer gibt, die den angegebenen Kriterien vollständig entsprechen, wird Hawaya nach eigenem Ermessen alternative Nutzer als potenzielle Partner auswählen.

 

8-Käufe

8.1 im Allgemeinen

Von Zeit zu Zeit kann Hawaya Produkte und Dienstleistungen zum Kauf ("In-App-Käufe") über den App Store oder Google Play oder andere von Hawaya autorisierte App-Stores (je nach Fall) anbieten. Wenn Sie sich entscheiden, einen In-App-Kauf zu tätigen, werden Sie aufgefordert, Ihren Kauf mit dem entsprechenden Zahlungsanbieter zu bestätigen, und Ihre Zahlungsmethode (sei es Ihre Karte oder ein Konto eines Dritten wie Google Play oder App Store) wird für den In-App-Kauf zu den Ihnen angezeigten Preisen für den von Ihnen ausgewählten Dienst und/oder die von Ihnen gewählte Mitgliedschaftsdauer sowie für alle Umsatz- oder ähnlichen Steuern, die auf Ihre Zahlungen erhoben werden können, belastet, und Sie ermächtigen Hawaya oder das Konto des Dritten, je nach Fall, Sie zu belasten.

 

Automatische Verlängerung von Abonnements; automatische Kartenzahlung

Wenn Sie ein Abonnement erwerben, erklären Sie sich damit einverstanden, alle Gebühren zu den Ihnen im Dienst angezeigten Preisen zu zahlen, und Sie ermächtigen Hawaya und/oder das entsprechende Konto eines Dritten, wie z. B. den App Store, Ihre Zahlungsmethode zu belasten. Nach der ersten Laufzeit Ihres Abonnements und nach jeder weiteren Laufzeit verlängert sich Ihr Abonnement automatisch um einen weiteren entsprechenden Zeitraum (oder einen kürzeren Zeitraum, falls dies zum Zeitpunkt der Verlängerung angezeigt wird) zu dem Preis, dem Sie bei der Anmeldung zugestimmt haben, bis Sie das Abonnement beenden oder kündigen.

 

Nach jedem In-App-Kauf erhalten Sie eine Benachrichtigung, die Ihre Transaktion bestätigt. Widersprüche gegen eine bereits getätigte Zahlung sollten an das entsprechende Kundenbetreuungsteam vom App Store oder Google Play gerichtet werden.

 

Sie können Ihre Zustimmung zu automatischen Kartenzahlungen jederzeit widerrufen, sind aber dennoch verpflichtet, alle ausstehenden Beträge zu zahlen.


Aktualisierungen der Zahlungsmethode. Wenn Sie ein Abonnement über Google Play oder Apple erwerben, können Sie Ihre Zahlungsmethode jederzeit über Ihre Google Play- oder Apple-Kontoeinstellungen aktualisieren. Sie ermächtigen hiermit Hawaya und/oder den entsprechenden Drittanbieter-Shop, die Zahlung für jede Abonnementverlängerung nach einer Aktualisierung Ihrer Zahlungsmethode weiterhin zu akzeptieren.

 

8.2 Zusätzliche Bedingungen, die gelten, wenn Sie Hawaya direkt mit Ihrer Zahlungsmethode bezahlen.

Wenn Sie ein Abonnement mit Ihrer Apple ID oder Ihrem Google Play-Konto abgeschlossen haben, können Sie die automatische Verlängerung deaktivieren, indem Sie sich bei Ihrem Drittanbieter-Konto anmelden und in den Telefoneinstellungen (Apple) oder in den Kontoeinstellungen (Google) die Option "Abonnements verwalten" aufrufen. Bitte beachten Sie, dass das Löschen Ihres Kontos oder der Hawaya-App auf Ihrem Telefon Ihr Abonnement nicht kündigt oder beendet. Hawaya behält alle Gelder ein, bis Sie Ihr Abonnement über Ihre Apple ID oder Google Play kündigen oder stornieren. Sobald Sie Ihr Abonnement kündigen oder stornieren, können Sie Ihr Abonnement bis zum Ende Ihrer aktuellen Laufzeit weiter nutzen, und Ihr Abonnement wird nach Ablauf der aktuellen Laufzeit nicht automatisch verlängert.

Hawaya kann Abrechnungsfehler oder Irrtümer korrigieren, auch wenn es bereits eine Zahlung angefordert oder erhalten hat. Wenn Sie eine Rückbuchung veranlassen oder eine mit Ihrem Hawaya getätigte Zahlung anderweitig rückgängig machen, kann Hawaya Ihr Konto nach eigenem Ermessen sofort kündigen.

8.3 Erstattungen für automatisch verlängerte Abonnements - Gesetzliche Rechte

Im Allgemeinen sind alle Gebühren für Käufe nicht erstattungsfähig, und es gibt keine Erstattungen oder Gutschriften für teilweise genutzte Zeiträume. Wir machen eine Ausnahme, wenn die in Ihrer Rechtsordnung geltenden Gesetze eine Rückerstattung vorsehen und diese innerhalb von vierzehn Tagen nach dem Transaktionsdatum beantragt wird (Ihr "gesetzliches Widerrufsrecht").

Für Abonnenten mit Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum, in der Schweiz und im Vereinigten Königreich besteht gemäß den örtlichen Gesetzen ein gesetzliches Widerrufsrecht, das Sie zu einer vollständigen Rückerstattung ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Beginn des Abonnements berechtigt.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben. In jedem Fall werden Ihnen für die Rückzahlung keine Gebühren berechnet.

So beantragen Sie eine Rückerstattung in Übereinstimmung mit Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht:

Wenn Sie ein Abonnement mit Ihrer Apple-ID abgeschlossen haben, werden Rückerstattungen von Apple und nicht von Hawaya bearbeitet. Um eine Rückerstattung zu beantragen, klicken Sie auf Ihre Apple ID, wählen Sie "Einkaufsstatistik", suchen Sie die Transaktion und klicken Sie auf "Problem melden". Sie können auch einen Antrag stellen unter https://getsupport.apple.com.

Wenn Sie das Abonnement über Ihr Google Play Store-Konto abgeschlossen haben: Wenden Sie sich bitte unter Angabe Ihrer Bestellnummer für den Google Play Store an unseren Kundendienst (Sie finden die Bestellnummer in der E-Mail mit der Bestellbestätigung oder wenn Sie sich bei Google Wallet anmelden). Sie können uns auch eine unterzeichnete und datierte Mitteilung per Post oder Postwurfsendung zukommen lassen, aus der hervorgeht, dass Sie, der Käufer, diesen Vertrag kündigen, oder die einen ähnlichen Wortlaut hat. Bitte geben Sie auch die E-Mail-Adresse oder Telefonnummer an, die mit Ihrem Konto verbunden ist, sowie Ihre Bestellnummer. Diese Mitteilung ist zu senden an: Hawaya, z.H.: Stornierungen, info@hawaya.com

Alternativ können Sie auch das Standard-Widerrufsformular (Anhang 1) verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist.

9-Ihr Konto schließen

Sie können Ihre Hawaya-Mitgliedschaft jederzeit und ohne Angabe von Gründen über Ihre Einstellungen kündigen. Bitte beachten Sie, dass das Löschen Ihres Kontos auf Hawaya oder das Löschen der Hawaya-App von Ihrem Gerät nicht dazu führt, dass kostenpflichtige Funktionen, die Sie möglicherweise abonniert haben, beendet oder storniert werden. Wenn Sie kostenpflichtige Funktionen erworben haben und Ihr Abonnement beenden möchten, lesen Sie bitte Abschnitt 8 oben.

 

10-Beendigung oder Sperrung durch Hawaya

Im Falle eines tatsächlichen oder vermuteten Verstoßes gegen diese Nutzungsbedingungen kann Hawaya jederzeit den Zugang zum Service dauerhaft oder vorübergehend sperren oder Ihr Konto kündigen. Eine solche Kündigung oder Sperrung kann ohne vorherige Ankündigung erfolgen und berechtigt Sie nicht zu einer Rückerstattung. Nach einer solchen Kündigung oder Sperrung dürfen Sie nicht versuchen, sich als Nutzer zu registrieren oder die Dienste zu nutzen, es sei denn, wir informieren Sie, dass die Sperrung aufgehoben wurde.

 

11-Rechte, die Sie Hawaya gewähren

Indem Sie ein Konto erstellen, gewähren Sie Hawaya ein weltweites, übertragbares, unterlizenzierbares, lizenzfreies Recht und eine Lizenz zum Hosten, Speichern, Verwenden, Lesen, Kopieren, Anzeigen, Reproduzieren, Anpassen, Bearbeiten, Veröffentlichen, Ändern und Verteilen von Angaben, die Sie uns von einer Drittanbieter-Plattform (wie Facebook) zur Verfügung stellen, sowie von Angaben, die Sie auf dem Dienst posten, hochladen, anzeigen oder anderweitig zur Verfügung stellen (zusammenfassend "posten") und anderen Nutzern entweder über Ihr Profil oder über einen privaten Nachrichtendienst, der über den Dienst betrieben wird, übermitteln (zusammenfassend "Inhalt"). Die Lizenz von Hawaya für Ihre Inhalte ist nicht-exklusiv, mit der Ausnahme, dass sie exklusiv ist in Bezug auf abgeleitete Werke, die durch Ihre Nutzung des Dienstes erstellt wurden. So hätte Hawaya beispielsweise eine exklusive Lizenz für die Screenshots des Dienstes, die Ihre Inhalte enthalten. Damit Hawaya die nicht autorisierte Nutzung Ihrer Inhalte außerhalb des Dienstes verhindern kann, ermächtigen Sie Hawaya außerdem, in Ihrem Namen in Bezug auf die verletzende Nutzung Ihrer Inhalte aus dem Dienst durch andere Nutzer oder Dritte zu handeln. Dies schließt ausdrücklich die Befugnis, aber nicht die Verpflichtung ein, in Ihrem Namen Mitteilungen gemäß 17 U.S.C. s.512(c)(3) (d.h. DCMA Takedown Notices) oder s.14 der Richtlinie über den elektronischen Geschäftsverkehr oder ein gleichwertiges Verfahren nach geltendem Recht zu erlassen, wenn Ihre Inhalte von Dritten außerhalb des Dienstes entnommen und verwendet werden. Unsere Lizenz für Ihre Inhalte unterliegt Ihren Rechten nach geltendem Recht (z. B. Gesetzen zum Schutz personenbezogener Daten in dem Maße, in dem Inhalte personenbezogene Daten im Sinne dieser Gesetze enthalten) und dient ausschließlich dem Betrieb, der Entwicklung, der Bereitstellung und der Verbesserung des Dienstes sowie der Erforschung und Entwicklung neuer Dienste. Sie erklären sich damit einverstanden, dass jeder neue Inhalt, den Sie in den Dienst stellen oder den Sie uns erlauben, in den Dienst zu stellen, von anderen Nutzern eingesehen werden kann und von jeder Person, die den Dienst besucht oder an ihm teilnimmt, eingesehen werden kann (z. B. von Personen, die gemeinsame Inhalte von anderen Hawaya-Nutzern erhalten).

 

Wir schätzen Ihr Feedback sehr. Indem Sie Hawaya Vorschläge oder Feedback zu unseren Dienstleistungen übermitteln, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Hawaya dieses Feedback nach eigenem Ermessen für jeden Zweck nutzen und weitergeben kann, ohne dass Ihnen gegenüber eine Verpflichtung oder Entschädigung besteht.

 

12-Anzeige und Verfahren zur Geltendmachung von Urheberrechtsverletzungen

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Inhalte kopiert und auf dem Dienst in einer Weise veröffentlicht wurden, die eine Urheberrechtsverletzung darstellt, teilen Sie unserem Urheberrechts-Beauftragten bitte die folgenden Angaben mit:

  • eine elektronische oder physische Unterschrift der Person, die befugt ist, im Namen des Inhabers des Urheberrechts zu handeln;
  • eine Beschreibung des urheberrechtlich geschützten Werks, das Ihrer Ansicht nach verletzt wurde;
  • eine Beschreibung des Ortes, an dem sich das Material, das Ihrer Ansicht nach gegen das Urheberrecht verstößt, im Dienst befindet (und diese Beschreibung muss ausreichend sein, damit wir das angeblich verletzende Material finden können);
  • Ihre Kontaktangaben, einschließlich Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse;
  • eine schriftliche Erklärung von Ihnen, dass Sie in gutem Glauben davon ausgehen, dass die beanstandete Nutzung nicht durch den Urheberrechtsinhaber, seinen Vertreter oder das Gesetz genehmigt ist; und
  • eine eidesstattliche Erklärung von Ihnen, dass die oben genannten Angaben in Ihrer Mitteilung korrekt sind und dass Sie der Urheberrechtsinhaber sind oder befugt sind, im Namen des Urheberrechtsinhabers zu handeln.

 

Hinweise auf Urheberrechtsverletzungen sollten dem Urheberrechts-Beauftragten des Unternehmens per E-Mail an copyright@match.com, per Telefon an (+1) 214-

576-3272 oder per Post an die folgende Adresse übermittelt werden:

Abteilung für die Einhaltung des Urheberrechts - Match Group Legal

8750 N. Central Expressway, Suite 1400

Dallas, Texas 75231

Hawaya wird die Konten von Wiederholungstätern kündigen.

13-Links

Der Dienst kann Links zu anderen Websites und mobilen Anwendungen enthalten, die nicht von Hawaya betrieben oder kontrolliert werden. Die Nutzung dieser Links zum Zugriff auf andere Websites oder mobile Apps erfolgt auf eigene Gefahr. Hawaya ist nicht verantwortlich für die Verfügbarkeit (oder fehlende Verfügbarkeit) solcher externen Websites oder Ressourcen. Hawaya ist nicht verantwortlich für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit oder Qualität von Angaben, Dienstleistungen oder Produkten, die auf Plattformen Dritter angeboten werden. Hawaya stellt Links zu anderen Websites und Anwendungen nur aus Gründen der Bequemlichkeit für seine Nutzer her.

 

Wenn Sie sich dafür entscheiden, mit Dritten zu interagieren, die über unseren Service verfügbar sind, gelten deren Bedingungen für die Beziehung zu Ihnen. Hawaya ist nicht verantwortlich oder haftbar für die Bedingungen oder Handlungen von Dritten.

 

14-Haftungsausschlüsse

Hawaya stellt die Dienstleistung “wie gesehen” und “wie verfügbar” zur Verfügung und gewährt in dem nach geltendem Recht zulässigen Umfang keine Garantien jeglicher Art, ob ausdrücklich, stillschweigend, gesetzlich oder anderweitig in Bezug auf die Dienstleistung (einschließlich aller darin enthaltenen Inhalte), einschließlich und ohne Einschränkung jeglicher stillschweigenden Garantien für zufriedenstellende Qualität, Marktgängigkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck oder Nichtverletzung von Rechten. Hawaya garantiert nicht, dass (A) der Service ununterbrochen, sicher oder fehlerfrei ist, (B) jegliche Mängel oder Fehler im Service korrigiert werden oder (C) dass jegliche Inhalte oder Angaben, die Sie auf oder über den Service erhalten, korrekt sind. Darüber hinaus gibt Hawaya keine Garantien hinsichtlich der Anzahl aktiver Nutzer zu einem beliebigen Zeitpunkt, der Fähigkeit oder dem Wunsch der Nutzer, mit Ihnen zu kommunizieren oder Sie zu treffen, oder der letztendlichen Kompatibilität mit oder dem Verhalten von Nutzern, die Sie über die Dienste treffen.

 

Hawaya übernimmt keine Verantwortung für Inhalte, die Sie oder ein anderer Nutzer oder ein Dritter über unsere Dienste postet, sendet oder empfängt, ferner übernimmt Hawaya keine Verantwortung für die Identität, die Absichten, die Legitimität oder den Wahrheitsgehalt von Nutzern, mit denen Sie über Hawaya kommunizieren können. Der Zugang zu jeglichem Material, das heruntergeladen oder auf andere Weise durch die Nutzung unserer Dienste erhalten wurde, erfolgt nach eigenem Ermessen und auf eigenes Risiko. Hawaya ist nicht verantwortlich für Schäden an Ihrer Computer-Hardware, Computer-Software oder anderen Geräten oder Technologien, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Schäden durch Sicherheitsverletzungen oder Viren, Bugs, Manipulationen, Betrug, Fehler, Auslassungen, Unterbrechungen, Defekte, Verzögerungen beim Betrieb oder bei der Übertragung, Computerleitungs- oder Netzwerkausfälle oder andere technische oder weitere Fehlfunktionen.

 

15-Haftungsbeschränkung

Soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, haften Hawaya, seine verbundenen Unternehmen, Mitarbeiter, Lizenzgeber oder Dienstleister unter keinen Umständen für indirekte, Folge-, exemplarische, zufällige, besondere oder strafende Schäden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf entgangene Gewinne, die direkt oder indirekt entstanden sind, oder für den Verlust von Daten, Nutzung, Firmenwert oder anderen inmateriellen Verlusten, die sich aus folgenden Gründen ergeben: (I) Ihrem Zugriff auf den Dienst oder dessen Nutzung oder der Unfähigkeit, auf den Dienst zuzugreifen oder ihn zu nutzen; (II) dem Verhalten oder dem Inhalt anderer Nutzer oder Dritter auf, durch oder nach der Nutzung des Dienstes; oder (III) dem unbefugten Zugriff, der Nutzung oder Veränderung Ihrer Inhalte, selbst wenn Hawaya auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wurde. In keinem Fall wird die Gesamthaftung von Hawaya Ihnen gegenüber für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Dienstleistung den Betrag übersteigen, den Sie gegebenenfalls an Hawaya für die Dienstleistung bezahlt haben, solange Sie ein Konto haben.

Die Haftungsbeschränkungsbestimmungen in diesem Abschnitt 15 gelten auch dann, wenn Ihre Rechtsmittel im Rahmen dieser Vereinbarung hinsichtlich Ihres wesentlichen Zwecks versagen.

In einigen Gerichtsbarkeiten sind bestimmte Haftungsausschlüsse oder -beschränkungen nicht zulässig, so dass einige oder alle der Ausschlüsse und Beschränkungen in diesem Abschnitt 15 möglicherweise nicht für Sie gelten.

 

16-Entschädigung

Soweit nach geltendem Recht zulässig, erklären Sie sich damit einverstanden, Hawaya, seine verbundenen Unternehmen und seine jeweiligen Mitarbeiter, Direktoren und Vertreter von allen Verlusten und Schäden freizustellen, die aus Ansprüchen Dritter entstehen (einschließlich aller Honorare für professionelle Berater und den damit verbundenen Rechtskosten und Auslagen), in Bezug auf (i) jede Handlung, Unterlassung oder Verletzung dieser Nutzungsbedingungen durch Sie, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Ihre missbräuchliche oder unbefugte Nutzung des Dienstes oder eines anderen Dienstes, der im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen zur Verfügung gestellt wird, sowie alle Handlungen oder Erklärungen eines Vermittlers, der Ihr Konto nutzt, unabhängig davon, ob diese betrügerisch sind oder nicht; oder (ii) ein Verstoß gegen diese Vereinbarung aufgrund der Anwendbarkeit von Gesetzen, Verordnungen oder Vorschriften. Diese Entschädigung überdauert den Ablauf oder die Beendigung dieser Vereinbarung und wird ausdrücklich zugunsten von Hawaya oder seinen Nachfolgern und Rechtsnachfolgern geleistet und ist von diesen einklagbar.

 

17-Mediation, Schiedsgerichtsbarkeit, Verzicht auf Sammelklagen und Verzicht auf ein Geschworenengericht

17.1 Nutzer mit Sitz im Europäischen Wirtschaftsraum, in der Schweiz und im Vereinigten Königreich

Die Online-Streitbeilegungs-Plattform der Europäischen Kommission finden Sie unter http://ec.europa.eu/odr. Hawaya nimmt nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle für Nutzer mit Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz oder dem Vereinigten Königreich teil.

 

17.2 Alle anderen Nutzer, die ihren Wohnsitz nicht im Europäischen Wirtschaftsraum, in der Schweiz oder im Vereinigten Königreich haben, soweit dies nicht nach geltendem Recht verboten ist:

  1. Das ausschließliche Mittel zur Beilegung von Streitigkeiten oder Ansprüchen, die sich aus oder im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung (einschließlich angeblicher Verstöße gegen diese) oder dem Dienst ergeben, ist ein verbindliches Schiedsverfahren, das von JAMS gemäß den JAMS Streamlined Arbitration Rules & Procedures verwaltet wird, sofern es nicht durch unsere Schiedsverfahren (siehe unten) geändert wird. Die einzige Ausnahme von der Ausschließlichkeit des Schiedsverfahrens besteht darin, dass jede Partei das Recht hat, eine individuelle Klage gegen die andere Partei bei einem zuständigen Gericht für geringfügige Forderungen einzureichen, oder, wenn ein Schiedsverfahren eingeleitet wurde, kann die antwortende Partei beantragen, dass der Streitfall vor einem Gericht für geringfügige Forderungen verhandelt wird, wenn die Forderung der Partei in die Zuständigkeit des Gerichts für geringfügige Forderungen fällt. Beantragt die Beschwerdegegnerin vor der Ernennung des Schiedsrichters ein Verfahren vor dem Gericht für geringfügige Forderungen, wird das Schiedsverfahren verwaltungsmäßig abgeschlossen; wird der Antrag nach der Ernennung des Schiedsrichters gestellt, entscheidet der Schiedsrichter, ob die Streitigkeit im Schiedsverfahren entschieden werden soll oder ob das Schiedsverfahren verwaltungsmäßig abgeschlossen und vor dem Gericht für geringfügige Forderungen entschieden werden soll. Unabhängig davon, ob Sie sich für ein Schiedsverfahren oder ein Gericht für geringfügige Forderungen entscheiden, dürfen Sie unter keinen Umständen eine Sammelklage, ein Sammelschiedsverfahren oder ein anderes repräsentatives Verfahren gegen das Unternehmen anstrengen oder aufrechterhalten.

  2. Indem Sie den Service in irgendeiner Weise nutzen, erklären Sie sich mit der oben genannten Schiedsvereinbarung einverstanden. Damit verzichten Sie auf Ihr Recht, vor Gericht zu gehen, um Ansprüche zwischen Ihnen und dem Unternehmen geltend zu machen oder zu verteidigen (mit Ausnahme von Angelegenheiten, die vor ein Gericht für geringfügige Forderungen gebracht werden können). SIE VERZICHTEN AUCH AUF IHR RECHT, AN EINER SAMMELKLAGE ODER EINEM ANDEREN SAMMELVERFAHREN TEILZUNEHMEN. Ihre Rechte werden von einem NEUTRALEN SCHIEDSRICHTER, NICHT VON EINEM RICHTER ODER GESCHWORENEN, festgelegt, und der Schlichter entscheidet über alle Fragen der Schiedsfähigkeit der Streitigkeit. Sie haben Anspruch auf eine faire Anhörung vor dem Schlichter. Der Schiedsrichter kann jeden Rechtsbehelf gewähren, den auch ein Gericht gewähren kann, aber Sie sollten beachten, dass Schiedsverfahren in der Regel einfacher und straffer sind als Gerichtsverhandlungen und andere Gerichtsverfahren. Die Entscheidungen des Schiedsrichters sind vor Gericht vollstreckbar und können nur aus sehr begrenzten Gründen von einem Gericht aufgehoben werden. Nähere Angaben zum Schiedsverfahren finden Sie in unseren Schiedsgerichtsverfahren.

  3. Jedes Verfahren zur Durchsetzung dieser Schiedsvereinbarung, einschließlich jedes Verfahrens zur Bestätigung, Änderung oder Aufhebung eines Schiedsspruchs, kann bei jedem zuständigen Gericht eingeleitet werden. Für den Fall, dass diese Schiedsvereinbarung aus irgendeinem Grund für nicht durchsetzbar gehalten wird, kann jeder Rechtsstreit gegen Hawaya (mit Ausnahme von Klagen mit geringem Streitwert) nur vor den Bundes- oder Staatsgerichten in Dallas County, Texas, eingeleitet werden. Sie stimmen hiermit unwiderruflich der Zuständigkeit dieser Gerichte für solche Zwecke zu.

 

18-Anwendbares Recht

18.1 Nutzer mit Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum oder in der Schweiz oder im Vereinigten Königreich

Diese Vereinbarung und alle Streitigkeiten zwischen Ihnen und Hawaya unterliegen der ausschließlichen Rechtsprechung der Republik Irland, vorbehaltlich der zwingenden Gesetze und Vorschriften, die im Land des Wohnsitzes des Nutzers gelten.

Die Gerichte in Dublin, Irland, sind zuständig, sofern die geltenden Verbraucherschutzgesetze des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, nichts anderes vorschreiben.

 

18.2 Alle anderen Nutzer, die nicht außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, der Schweiz oder des Vereinigten Königreichs ansässig sind:

Außer in den Fällen, in denen unsere Schiedsvereinbarung gesetzlich verboten ist, gelten die Gesetze von Texas, USA, unter Ausschluss der texanischen Kollisionsnormen, für alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung oder unseren Dienstleistungen ergeben. Ungeachtet des Vorstehenden unterliegt die Schiedsvereinbarung in Abschnitt 17 oben dem Federal Arbitration Act. Zur Vermeidung von Zweifeln soll die Wahl des in Texas geltenden Rechts keine zwingenden Verbraucherschutzgesetze in solchen Ländern ersetzen.

 

19-Ganze Vereinbarung; Sonstiges

Diese Vereinbarung stellt die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und Hawaya bezüglich der Nutzung des Dienstes dar. Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung für ungültig erklärt werden, bleibt der Rest dieser Vereinbarung in vollem Umfang in Kraft und wirksam. Das Versäumnis von Hawaya, ein Recht oder eine Bestimmung dieser Vereinbarung auszuüben oder durchzusetzen, stellt keinen Verzicht auf dieses Recht oder diese Bestimmung dar. Sie stimmen zu, dass Ihr Hawaya-Konto nicht übertragbar ist und alle Ihre Rechte an Ihrem Konto und dessen Inhalt mit Ihrem Tod erlöschen. Durch diese Vereinbarung entsteht keine Agentur, Partnerschaft, Joint Venture, treuhänderische oder andere besondere Beziehung oder ein Arbeitsverhältnis, und Sie dürfen keine Zusicherungen im Namen von Hawaya machen oder Hawaya in irgendeiner Weise binden.

 

20-Sprache

Diese Vereinbarung wird in deutscher Sprache geschlossen. Soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, hat die englische Fassung dieser Vereinbarung Vorrang vor allen anderen lokalen Sprachfassungen. 

 

Anhang 1 - Standard-Widerrufsformular (bitte füllen Sie dieses Formular aus und senden Sie es ab, wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen möchten)

* Hinweis: Wenn Sie Ihr Abonnement über Apple oder Google Play erworben haben, werden die Kündigungen über Ihr Drittanbieterkonto abgewickelt. Erstattungen für Google Play-Konten werden von Hawaya abgewickelt.

An MTCH Technology Services Limited, Hawaya, Block D, Iveagh Court

Harcourt Road, Dublin 2

Irland, E-Mail: info@hawaya.com 

Hiermit erkläre ich, dass ich von meinem Widerrufsrecht im Zusammenhang mit meinem Kaufvertrag über die Lieferung der folgenden Dienstleistungen Gebrauch machen möchte

Bestellnummer:

Bestelldatum:

Name des Verbrauchers:

Adresse des Verbrauchers:

E-Mail Adresse des Verbrauchers:

Telefonnummer des Verbrauchers:

Datum:

 

……………………………………………………………………………………………………………….

 

Anhang 2 – Schiedsgerichtsverfahren

  1. Ein Schiedsverfahren ist eine Alternative zu einem Gerichtsverfahren, bei dem eine neutrale Person (der Schiedsrichter) die Streitigkeit der Parteien anhört und entscheidet. Schiedsverfahren sollen den Parteien eine faire Anhörung in einer Weise ermöglichen, die schneller und weniger formell ist als Gerichtsverfahren. Die folgenden Verfahren (die "Schiedsgerichtsverfahren") gelten für alle Schiedsverfahren, an denen Sie und Hawaya beteiligt sind. Das Schiedsverfahren wird von JAMS gemäß der vereinfachten Schiedsgerichtsordnung (die "JAMS-Regeln") in der durch diese Schiedsgerichtsverfahren geänderten Fassung durchgeführt. Bei Widersprüchen zwischen den JAMS-Regeln und diesen Schiedsgerichtsverfahren sind die Schiedsgerichtsverfahren maßgeblich. Stellt der Schiedsrichter jedoch fest, dass die strikte Anwendung der Schiedsgerichtsordnung nicht zu einem grundsätzlich fairen Schiedsverfahren führen würde, kann der Schiedsrichter alle erforderlichen Anordnungen treffen, um ein grundsätzlich faires Schiedsverfahren zu gewährleisten, das mit den JAMS-Regeln vereinbar ist.

 

  1. Einleitung eines Schiedsgerichtsverfahrens. Um ein Schiedsverfahren gegen Hawaya einzuleiten, müssen Sie ein kurzes Formular ausfüllen, es bei JAMS einreichen und eine Kopie an Hawaya, Inc. an Match Group, Inc. PO Box 25458, Dallas, TX 75225 senden. Um mehr über die Einleitung eines Schiedsgerichtsverfahrens zu erfahren und ein Formular für die Einleitung eines Schiedsgerichtsverfahrens zu erhalten, besuchen Sie bitte die JAMS-Website und laden Sie das Formular herunter unter: https://www.jamsadr.com/files/Uploads/Documents/JAMS_Arbitration_Demand.pdf .

 

  1. Gebühren. Sie sind für die Zahlung Ihres Anteils an den Gebühren verantwortlich, die in der JAMS-Gebührentabelle für Verbraucherstreitigkeiten aufgeführt sind. Hawaya trägt alle verbleibenden Gebühren, es sei denn, der Schiedsrichter entscheidet, dass alle oder ein Teil der verbleibenden Gebühren von Ihnen getragen werden sollten. Wenn Ihr Anspruch gegen Hawaya weniger als 1.000 $ beträgt, übernehmen wir alle Gebühren, es sei denn, der Schiedsrichter entscheidet, dass die restlichen Gebühren ganz oder teilweise von Ihnen getragen werden müssen. Wenn Sie glauben, dass Sie sich die Gebühren von JAMS nicht leisten können, können Sie bei JAMS eine Gebührenbefreiung beantragen.

 

  1. Offenlegung. Jede Partei kann (a) relevante, nicht privilegierte Dokumente von der anderen Partei anfordern; und (b) von der anderen Partei verlangen, dass sie die Einzelheiten ihrer Ansprüche oder Verteidigungsmittel darlegt. Alle derartigen Anträge auf Offenlegung müssen der anderen Partei innerhalb von 10 Tagen nach der Bestellung des Schiedsrichters zugestellt werden. Die antwortende Partei muss der ersuchenden Partei innerhalb von 15 Tagen nach Erhalt der Anträge alle beantworteten, nicht privilegierten Dokumente, die verlangten Angaben und/oder etwaige Einwände gegen die Anträge übermitteln. Alle Streitigkeiten über die Offenlegung oder Anträge auf Fristverlängerung sind unverzüglich dem Schiedsrichter zur raschen Klärung vorzulegen.